19V 4,7A 90W Netzteil Model EXA1202YH

Eines schönen Morgens verabschiedete sich ohne Vorankündigung das Netzteil meines Asus UX51VZ Notebooks. Die Diagnose mit dem Multimeter ergab - keine Ausgangsspannung am Notebook-Anschluss. Also informierte ich mich darüber, was ein neues Netzteil kosten würde. Nachdem das Originalnetzteil allerdings über 60€ kostet (https://www.ipc-computer.de/notebook-ersatzteile/asus/notebook-ux-serie/ux51vz-zenbook-serie/netzteil), wollte ich vorher alles in meiner Macht stehende tun, um dem Netzteil so einen langweiligen Tod zu ersparen ;)

Unter dem Aufkleber auf dem Netzteil befindet sich wider Erwarten KEINE Schraubem, daher kann man sich das Ablösen desselbigen getrost sparen. Die einzige Möglichkeit, das Netzteil zu öffnen ist also, mit einem flachen Gegenstand (in meinem Falle war es ein Hammer mit flacher Spitze) entlang der Gehäusekante die zwei miteinander verklebten Gehäusehälften zu trennen. Dabei bitte vorsichtig vorgehen - v.a. beim Aufhebeln des Gehäuses, da man dabei bereits teilweise Komponenten im Inneren beschädigen kann.

Nachdem das Gehäuse geöffnet war, war der Übeltäter schnell gefunden - eine quasi "verpuffte" Lötstelle.

 

Also zum Lötkolben gegriffen und die Lötstelle wieder repariert. Nach dem Zusammensetzen des Gehäuses dann der Test mit dem Multimeter - voila es funktioniert wieder ;)

Wieder ein Stück Elektronik vor dem Schrott bewahrt - und gleichzeitig etwas Geld gespart.

Wenn dir diese Anleitung geholfen hat, freue ich mich über einen Kommentar unterhalb.

Schönen Sonntag
Christian