"Alles fließt und nichts bleibt." Heraklit